Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 11/14

Flugzeuge

WK II-Klassiker: Mitsubishi J2M3 „Raiden“

Obwohl so gar kein typisch japanischer Jäger, ist die Bemalung mustergültig zu nennen. Erfahren Sie, wie japanische Hoheitszeichen und Lackabplatzer einfach perfekt gelingen.

Schweizer Jäger des WK II: Morane Saulnier D-3801

Will man einen richtigen Lackierungskracher landen, sind nicht ganz so ausgetretene Pfade eine gute Idee. Erfahren Sie, wie ein farbenfrohes Erscheinungsbild gelingt.

Formenneuheit: M48 A2GA2

Jahrzehntelang stiefmütterlich behandelt, glänzt nun ein M48 A2GA2 der Bundeswehr als Formenneuheit von Revell. Harald Fitz legt noch ein paar Zusatzdetails nach.

Aus alt mach neu: Sturmgeschütz III Ausf. F

Wie lässt sich ein alter Bausatz von 1995 zeitgemäß aufwerten? Roland Greth hat den Stug.-III-Kit nach jahrelanger Bastelpause neu belebt und detailliert aufgemöbelt.

Zivilfahrzeuge und Motorräder

50 Jahre Ford Mustang: GT500 „Eleanor“

Dank Resin lassen sich auch Filmakteure wie der Ford Mustang „Eleanor“ aus dem Action-Reißer „Nur noch 60 Sekunden“ nachbauen. Sascha Müller setzte das Projekt um.

Schiffe

Revells Topneuheit: U-Boot Type IX C in 1:72 im Test

Die Experten aus Bünde haben in den vergangenen 15 Jahren bereits viele 72er-„Riesenbausätze“ geschaffen. Wie sich der neue Kit schlägt, hat Othmar Hellinger untersucht und in seinem Out-of-Box-Bericht dokumentiert.