11.09.2015

Häuserfront in 1:32/35

Die Dioramenspezialisten schlagen zu: Hausmodelle von Cobaanii und Doozy! Modelworks
 
 
Häuserfront? Da denke ich erstmal an Straßenkampf in Nahost, eine russische Stadt an der Wolga oder Frankreich 1944. Oder aber an die zahlreichen Modelle der bekannten Hersteller, die zu 90% etwas gemeinsam haben: Mehr oder minder zerstört. Ganz anders der Ansatz des Duos Doozy! Modelworks und Cobaanii:



Eine Häuserzeile, bestehend aus fünf Gebäudefronten mit Gehweg (der ist nämlich auch dabei), ein wenig amerikanisch, ein wenig englisch, ein wenig mehr Fantasie. Alles ganz und freundlich-fröhlich, also passend zu diesem Spätsommer und der nachklingenden Urlaubsfreude.
Was erwartet einen im Karton? Zunächst erwarten einen fünf Kartons, den jeder Bausatz will einzeln erworben werden. Aber was für einen gilt, gilt für alle: Eine Sockelplatte und Gebäudewände aus Depafit (also mit Pappe karschierter Weichkunststoff), diverse Bauteile aus Karton, Pappe und Holz- natürlich alles formgenau gelasert. Für die Dekoration noch die Hauptdekorationen als Drucke auf Pappe. Verzichtet hat man dieses Mal auf die obligate Umklebung des Sockels mit einer Nußbaumholz-Nachbildung. Schwarz ist einfach stilvoller bei dieser Gelegenheit - Danke, Cobaanii.
Die Bauanleitung ist ausschließlich japanisch beschriftet, sollte angesichts der großzügigen Zeichnungen, des Deckelbildes und der wenigen Bauteile aber kein Hindernis darstellen.
Bemalen, Altern, Beschriften, Dekorieren - all dies bleibt dem Erbauer und seiner Fantasie überlassen. Und auch dem Zugriff auf weiteres Material, denn so aus dem Karton wirkt die Zeile doch etwas verlassen. Und ein verriegelter Badeort im Februar ist ja nun nicht erstrebenswert, obwohl: Der morbide Charme einer verlassenen Siedlung hat auch etwas... Zur Rettung bringt Coobaanii dieser Tage einiges an Möbiliar auf den Markt, aber auch die Kataloge von plus model, miniart und anderer, kleinerer Hersteller empfehlen sich zur Suche nach passendem Zubehör. Eine Herausforderung bleiben passende zivile Figuren...
 
Was man wissen muss
Neuheit
ja
Maßstab
1:32/1:35
Hersteller
Cobaanii-Mokei
Art.Nr.
SA-001 Marine Goods Store "Sea Shore"
SA-002 Saloon Bar "Jazzy Night"
SA-003 The Barber Shop
SA-004 Cafe & Diner "Urban Sunset"
SA-005 Hot Dogs Stand
Teile
jeweils 60 - 70 Teile
Material
Holz
Kunststoff
Pappe
Karton
Papier

Alle Gebäude noch einmal in der Einzelansicht - die spätere Reihung in einem Schaukasten (die wohl beste Möglichkeit der Präsentation eines Dioramas dieser Art) ist frei wählbar mit Ausnahme des "Sea Shore"-Eckhauses. (alle Fotos: Cobaanii mokei)