Tamiyas Jagdpanzer IV L/70 wurde nach 40 Jahren als Formenneuheit entwinkelt.

1975 tauchte das erste Mal ein Jagdpanzer IV im Tamiya-Katalog auf. 40 Jahre später und trotz zahlreich erschienener Mitbewerber-Modelle ließ sich Tamiya nicht davon abhalten, nochmals eine Formenneuheit zu entwickeln. Was erwartet den Modellbauer? weiter >

Entmilitarisiert – das klappt auch im Modell. Aus dem 1:35er-Büssing-NAG 500 S von IBG Models entstand ein Milch-LKW.

Der große Krieg war beendet, das Leben ging weiter. So mancher Spediteur gründete getreu dem alten Werbespruch seine Existenz mit ausgemusterten Militär-LKW. Da bietet sich doch auch ein Farbwechsel hin zum zivilen Arbeitspferd in 1:35 an.

weiter >

Gelungener Auftritt – das Neubaufahrzeug von Amusing Hobby in 1:35

Amusing Hobby zeigt mit seinem Erstlingswerk ein gutes Gespür für Wunschmodelle. Bereits Out-of-Box wird das „Neubaufahrzeug“ zum fein detaillierten Schmuckstück.

weiter >

Die aktionsgeladene 1:35er-Figur stammt von Nemrod.

Der Bau einer Vignette ist für den Anfang der ideale Einstieg in den Dioramenbau. Auf kleinstem Raum lässt sich Neues ausprobieren. Schritt für Schritt führt der Artikel durch die Bemalung der Figur und den Bau der Vignette. 

weiter >

Ein Novum: Der BT-7 konnte sowohl mit als auch ohne Ketten fahren.

Vor einigen Monaten erschien dieser brandneue BT-7-Bausatz. Mit ihm bringt uns Tamiya zurück in die frühen 30er-Jahre des letzten Jahrhunderts und bietet einen konzeptionell höchst interessanten Panzer der sowjetischen Armee an – und das
in sehr überzeugender Qualität.

weiter >

Der Strommast wurde mit Bleidraht von plusmodel „verkabelt“, so können die Leitungen mühelos in Form gebracht werden.

Der erstklassig umgesetzte KV-II in 1:35 von Trumpeter sollte um einen Panzer II Ausf. C als Gegner für ein Diorama ergänzt werden und den gewaltigen Größenunter­schied zu einem deutschen Standard-Panzer dieser Zeit darstellen.

weiter >

Der Sherman III von Tasca zählt zu den Top-Modellen in 1:35.

Eingefleischten Fans deutscher Panzertechnik fällt es nicht ganz leicht, alliiertes Panzergerät zu bauen. Doch dieser britische Sherman III stieß von Anfang an auf Interesse. 

weiter >

Heuschrecke IV b I Maßstab 1:35 I Baubericht und Diorama

Dragon füllt mit dieser ungewöhnlichen Fahrzeugentwicklung der deutschen Rüstungsindustrie eine weitere Lücke im Bereich der Wehrmachtsfahrzeuge im Maßstab 1:35.

weiter >